Fortbildungen zur kultursensiblen Zusammenarbeit mit Eltern

Fortbildungen zur kultursensiblen Zusammenarbeit mit Eltern

Die Zusammenarbeit mit Eltern – insbesondere mit mehrsprachigen Eltern – ist schon seit langem ein Thema, das mir am Herzen liegt. In vielen Projekten habe ich Erfahrungen zu diesem Thema gesammelt. Diese gebe ich in Fortbildungen und Beratungen gerne weiter.

Viele Möglichkeiten, Eltern in den Kita-Alltag einzubinden, scheinen auf den ersten Blick komplex und arbeitsintensiv – und dazu wenig erfolgversprechend.  Sie kennen sicher auch die Erfahrung, dass Sie mit viel Mühe eine Veranstaltung vorbereitet haben und dann kommen nur wenige Eltern… Die Erfahrungen aus meinen Projekten zeigen andere Perspektiven. Im Projekt „Sprache macht stark!“ (für weitere Infos hier klicken) und bei den FezS („Familien erleben zusammen Sprache“)-Gruppen der Familienbildungsstätte in Stade (für weitere Infos hier klicken) kommen Familien sehr regelmäßig über einen längeren Zeitraum zusammen. Und in vielen „Sprach-Kitas“ in Hamburg wurden ebenfalls ressourcenorientierte, niedrigschwellige Angebote für Eltern erfolgreich umgesetzt.

Dies fließt kombiniert mit meinen theoretischen Kenntnissen auf diesem Gebiet in meine Fortbildungen ein.

Meine Themen:

  • Den Kita-Alltag für Eltern transparent machen
  • Eltern in die Sprachbildung einbeziehen
  • Eltern-Kind-Gruppen für Familien mit Migrationserfahrung organisieren und gestalten
  • Sprachbildung in Eltern-Kind-Gruppen
  • Kultursensible Gestaltung der Eingewöhnung
  • Kulturen und Sprachen in der Kita wertschätzend begrüßen
  • Spracherwerb im mehrsprachigen Umfeld