Links

Hier habe ich für alle Interessierten Links zu unterschiedlichen anderen Internetseiten zusammengestellt, für deren Inhalte ich keine Verantwortung übernehme.


Was uns Corona lehrt: Wie wir Erfahrungen nutzen (Artikel zum Gratis-Download)

Amna Akeela hat prägnant zusammengefasst, welche Erfahrungen aus der Corona-bedingten Schließzeit und der schrittweisen Öffnung die Kitas auch in Zukunft nutzen können. Sie beschreibt, wie Sie im Kita-Team darüber ins Gespräch kommen und woran Sie denken können.
hier klicken


Wiedereingewöhnung in der Kita

„Ganz plötzlich hieß es für Noura, dass sie nicht mehr in die Kita darf – wegen Corona. Wer war Corona? Ein anderes Kind, das jetzt an ihrer Stelle in die Kita ging? Was hatte sie getan, dass sie nicht gehen durfte? Mama und Papa sagten etwas von einer Krankheit, die alle bekommen. Lag es an ihr? Hatte sie diese Corona-Krankheit? Mama hat Angst, dass sie auch krank werden. Darum gingen sie lieber so wenig wie möglich raus. Draußen tragen jetzt alle einen Mundschutz.
Letzte Woche rief ihre Erzieherin an und hat Papa erzählt, dass Noura jetzt wieder in den Kindergarten kommen darf.
Heute geht Noura zum ersten Mal wieder in die Kita. Ob Corona noch da ist?“
Wie es Noura ergeht und wie ihr der gleichaltrige Felix und eigene Geschichten-Säckchen bei der Wiedereingewöhnung helfen im (zurzeit kostenlosen) TPS-Download des Klett-Kita-Verlags: hier klicken


Filme über Kitas in Corona-Zeiten von AV1-Pädagogik Filme

Drei Leiterinnen vom DAKITS (Dachverband für Kindertagesstätten e.V.) in Kassel berichten in 5 kleinen Clips, wie sie die „Corona-Krise“ in ihren Einrichtungen gemeistert haben. Es sind Interviews, die gelungene Beispiele aufzeigen und die zum Nachahmen anregen. Deshalb: ACHTUNG! ANSTECKEND! – Und zwar im positiven Sinne!  

– Clip 01: Wie die Beziehung zu den Kindern halten?

– Clip 02: Wie Hygieneschutz umsetzen?

– Clip 03: Wie den größeren Raumbedarf lösen?

– Clip 04: Wie die Einrichtung wieder öffnen?

– Clip 05: Wie weiter in Zukunft?

Diese Clips sind frei verwendbar und können gerne geteilt werden.


Willkommen zurück – gemeinsam lauschen, zuhören, wieder ankommen

Die Stiftung Zuhören hat ein umfangreiches Materialpaket zusammengestellt, das gut genutzt werden kann, wenn die Arbeit in den Kitas wieder startet. Es bietet Praxistipps zu 4 Themengebieten: 1. Gemeinsam ankommen: Ankommens-Spiele, Zuhör-Rituale, Meditationen; 2. Miteinander reden & erzählen: Anregungen für Gesprächs- und Erzählkreise; 3. Ohren auf und losgespielt: Hör-Spiele mit Bewegung und Aktion (garantiert medienfrei) und  4. Ohren auf und ausprobiert: Experimente mit Klang und Schall
hier klicken


Artikel zum Gratis-Download

Die Zeitschrift TPS – Theorie und Praxis der Sozialpädagogik veröffentlicht unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ wöchentlich interessante Artikel rundum den Kita-Alltag in Corona-Zeiten.
hier klicken


Innovative Kinder- und Jugendhilfe in Zeiten von Corona

Diese Internetseite will ein Forum für Austausch und Transfer bieten. Es gibt dort aktuelle Hinweise und Empfehlungen sowie fachlich systematisierte Beispiele „guter Praxis“, wie die Arbeitsfähigkeit der Kinder- und Jugendhilfe unter den Bedingungen der „Corona“-Pandemie und für die Zeit bis zu einer wiederkehrenden Routine gesichert und weiterentwickelt werden kann.
hier klicken


Informationen und Austausch zu Fragen rundum Corona

Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) hat dazu eine Plattform für Fachkräfte in pädagogischen Einrichtungen veröffentlicht, auf der aktuelle Informationen, konkrete Tipps und vielseitige Anregungen gesammelt werden. Zudem gibt es ein Lernangebot zum Thema „Praxisanleitung digital“. Dazu schreibt das BMFSFJ: “Wir laden Sie ein, die Plattform zu nutzen, andere über gute Ideen zu informieren und sich selbst weiterzubilden.”
hier klicken


Fachforum von nifbe: Kita in Corona-Zeiten

Das nifbe (Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Erziehung) hat ein Forum zum Austausch für pädagogische Fachkräfte eröffnet. Dort gibt es die Möglichkeit, sich zu 4 Themenbereichen zu informieren und auszutauschen: Good-practice-Beispiele, Tipps und Materialien, Fragen und Antworten sowie Wie geht es weiter?
hier klicken


Mehrsprachige Infos über Corona

zusammengestellt von Kita-Einstieg Hamburg
hier klicken


Kurzfilme über Infektionsschutz

4 kurze Info-Clips zum Infektionsschutz in Kitas und Schulen (Händehygiene, Einmalhandschuhe, etc.). hier klicken
Auszüge aus der aktuellen DVD „Schutz & Sicherheit in Kitas und Schulen“ von AV1 Pädagogik-Filme. Mehr dazu hier: www.AV1-shop.de 


Übersicht von Angeboten zur persönlichen Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften

zusammengestellt von nifbe – Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung
www.nifbe.de/


Fachlich fit – Sprachbildung aus dem EffEff

eine Qualifizierungsplattform zum Thema Sprachbildung in Kitas vom IFP – Staatsinstitut für Frühpädagogik
ifp.bayern.de/


Kita-Fachtexte

eine große Sammlung praxisnaher Fachtexte für Lehre und Studium
kita-fachtexte.de/  … und auch ein Artikel von mir: kita-fachtexte.de/


Umfangreiche, kommentierte Linksammlung zum Thema Flüchtlinge

zusammengestellt vom Pestalozzi-Fröbel-Verband Berlin
pfv.info/aktuelles/fluechtlinge/


Übersicht mehrsprachige Kinderbücher 2018/19

Die Verlage informieren über Neuerscheinungen mehrsprachiger Kinderbücher
www.edition-bilibri.com


Bildungsbücherkatalog 2020/21

Empfehlungskatalog für den Buchbestand von Kitas von Sylvia Näger/ Stadt Freiburg
www.freiburg.de/…


Die Sprachentwicklung der 0- bis 3-Jährigen begleiten. Selbstlernmaterial zu Modul 9 für die Qualifizierung von Sprachförderkräften in Rheinland-Pfalz

Kobusinski, Sibylle & Kühn, Susanne (2011)
https://kita.rlp.de/…


DJI-Expertise: Eltern mit Migrationshintergrund in die Sprachbildung einbeziehen

Kühn, Susanne (2011) München:DJI
www.dji.de/…


Fachartikel: Eltern in die Sprachförderung einbeziehen: Gerne!-Aber wie?

Kühn, Susanne (2010) in: TPS 7/2010, S. 12-15.
www.erzieherin.de/…


Fachartikel: Sprache macht stark! oder Eine Sprachbrücke zwischen Familie und Kita
Kühn, Susanne und Lemke, Vytautas (2008) in: Betrifft KINDER 01-02/08

www.betrifftkinder.eu/…


Elternbriefe zum Thema Mehrsprachigkeit

Diese Elternbriefe wurden vom ANE (Arbeitskreis Neue Erziehung) entwickelt und informieren Eltern in verschiedenen Sprachen über die frühe mehrsprachige Entwicklung von Kindern. Die Konzeption der Briefe habe ich im Fachbeirat begleitet.
www.ane.de/…


Netzwerk Fortbildung: Kinder bis Drei

Ein Netzwerk für Fortbildner*innen, die sich mit Themen der Betreuung von Kindern bis Drei beschäftigen.
Netzwerk Fortbildung: Kinder bis Drei


PFV

Der Pestalozzi-Fröbel-Verband, Fachverband für Kindheit und Bildung, ist „mein“ pädagogischer Fachverband.
www.pfv-berlin.de


WiFF-Datenbank der Aus- und Weiterbildungsanbieter der Frühpadagogik 
Die Datenbank hilft bei der Suche nach passenden Angeboten zur Aus- und Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte.

www.weiterbildungsinitiative.de/nc/studium-und-weiterbildung/an


FABI Stade

Zusammen mit der Familienbildungsstätte Stade/Kehdingen e.V. gestalte ich das Projekt FezS.
www.fabi-stade.de


Offensive Bildung der BASF SE

Die BASF AG unterstützt das Projekt Sprache macht stark! im Rahmen der „Offensive Bildung“.
www.offensive-bildung.de/


Links zu Kolleginnen

Hier finden Sie Links zu den Internetseiten von Kolleginnen, mit denen ich kooperiere.


Amna Janne Akeela – Beratung und Moderation in der Pädagogik  www.amna-akeela.de


Kirsten Knoblauch – Marte Meo in HH
Fortbildungsakademie Hamburg  www.fortbildungsakademie-hamburg.de


Manuela Sachau – PÄGO – Institut für Fortbildung  www.paego.de


Alena Klee und Mia Reichel – Rapurzel – Mitmachgeschichten  www.rapurzel.de


Sybille Nohns – Coach, Trainerin und Beraterin  ferien-vom-ich.eu


Adela Mahling und Markus Castro – Konsenslotsen www.systemisches-konsensieren-berlin.de/


 

Erklärung zu Sprachbildung


Anfang 2014 wurde als Ergebnis einer Experten-Tagung des Grundschulverbands und des Friedrich Verlags folgende Erklärung verfasst:


Sprachbildung statt Sprachtraining – Thesen zur Förderung in KITA und Schule   Download

 


Offener Brief aus der Fortbildung zur Qualität in Kitas


Im Rahmen der Jahrestagung 2017 des „Netzwerks Fortbildung: Kinder bis drei“ in Berlin hat sich aus einer Open-Space-Gruppe die Formulierung eines Offenen Briefes entwickelt, der aufmerksam machen will auf das, was den Fortbildner/innen und Berater/innen in ihrem täglichen Kontakt mit der Praxis begegnet.


 Es ist weiterhin möglich, diesen Offenen Brief zu unterzeichnen:  hier klicken